100%

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Stromausfall in Schleiden

Bei Bauarbeiten Stromkabel durchtrennt

Euskirchen, 3. März 2022. Am Donnerstagvormittag ist in Teilen von Schleiden, insbesondere in der Kernstadt und in Oberhausen, sowie im Hellenthaler Ortsteil Blumenthal gegen 7:00 Uhr der Strom ausgefallen. Bei Arbeiten am Glasfasernetz hatte ein Bagger in der Dronkestraße ein Niederspannungskabel und zwei Mittelspannungskabelsysteme beschädigt bzw. teilweise sogar durchtrennt. Durch Kurzschlüsse wurden in der Folge eine Trafostation und eine Niederspannungsverteilung in einer Trafostation beschädigt.

Der e-regio Entstördienst hat umgehend Umschaltmaßnahmen ergriffen und konnte die Orte Blumenthal und Oberhausen schon um circa 7:50 Uhr wieder versorgen. Für die Kernstadt waren aufgrund der beschädigten Anlagen nicht überall Umschaltmaßnahmen möglich. e-regio hat daher zwei Notstromaggregate in Schleiden aufgestellt. Die Übergangsversorgung der Kernstadt läuft damit seit ca. 10:30 Uhr wieder. 

Die Schäden an den Versorgungsanlagen werden so schnell wie möglich repariert. So lange bleiben die Aggregate in Betrieb. Im Bereich der Dronkestraße sind derzeit 30 Hausanschlüsse noch nicht versorgt. Vor Wiederinbetreibnahme des Niederspannungsnetzes werden hier die Hausanschlusskästen bzw. die Hausanschlusssicherungen durch die e-regio Monteure geprüft. e-regio rechnet mit einer Wiederversorgung um 17:00 Uhr.  

Vom Stromausfall betroffen waren insgesamt 1.300 Haushalte.
 

Pressekontakt

Ilona Schäfer
Tel. 02251 708-7149
ilona.schaefer@e-regio.de

 

Pressekontakt

Sebastian Zimer
Tel. 02251 708-7502
sebastian.zimer@e-regio.de