100%

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Erdgas
Ersatzversorgung

Ersatzversorgung Erdgas

Als Ersatzversorger fangen wir Sie auf, wenn der eigentliche Versorger ausfällt und stellen sicher, dass Sie ohne Unterbrechung mit Erdgas versorgt werden.

Ersatzversorger sind wir in den folgenden Kommunen:

Alfter, Bad Münstereifel, Blankenheim, Bornheim, Dahlem, Euskirchen, Hellenthal, Kall, Mechernich, Meckenheim, Nettersheim, Rheinbach, Schleiden, Swisttal, Wachtberg, Weilerswist und Zülpich

Die Ersatzversorgung unterscheidet Nicht-Haushaltskunden mit einem Jahresverbrauch unter oder über 10.000 kWh.

Gründe für die Ersatzversorgung können sein (Jahresverbrauch unter 10.000 kWh):

  • Insolvenz Ihres Energieanbieters
  • Kündigung durch Ihren Vorlieferanten
  • Eigene Kündigung, ohne neuen Sonderliefervertrag abgeschlossen zu haben
  • Fehlgeschlagener Lieferantenwechsel

 

So funktioniert Ihre Ersatzversorgung (Jahresverbrauch unter 10.000 kWh):

Die gesetzlich vorgeschriebene Ersatzversorgung endet automatisch mit Abschluss eines neuen Erdgas-Sonderliefervertrages oder spätestens nach Ablauf von drei Monaten. Sollten Sie bis dahin keinen neuen Sonderliefervertrag abgeschlossen haben, werden Sie anschließend im Rahmen der Grundversorgung von uns weiterhin beliefert.

Gründe für die Ersatzversorgung können sein (Jahresverbrauch über 10.000 kWh):

  • Insolvenz Ihres Energieanbieters
  • Kündigung durch Ihren Vorlieferanten
  • Eigene Kündigung, ohne neuen Sonderliefervertrag abgeschlossen zu haben
  • Fehlgeschlagener Lieferantenwechsel
  • Umzug Ihres Gewerbes/Betriebes innerhalb unseres Grundversorgungsgebietes
  • Neueröffnung eines Gewerbes in unserem Grundversorgungsgebiet
  • Neubau eines Gewerbe-Objektes in unserem Grundversorgungsgebiet

 

So funktioniert Ihre Ersatzversorgung (Jahresverbrauch über 10.000 kWh):

Sie werden drei Monate in der gesetzlich vorgeschriebenen Ersatzversorgung beliefert. Anschließend müssen Sie einen Sonderliefervertrag bei e-regio oder einem anderen Anbieter abschließen. Andernfalls kann der Netzbetreiber die Sperrung Ihres Zählers vornehmen.

 

Unsere Ersatzversorgungstarife:

Dieser Tarif dient der Ersatzversorgung gemäß § 38 EnWG.

Die Ersatzversorgung wird für Letztverbraucher (landwirtschaftliche, gewerbliche oder berufliche Zwecke) gemäß § 3 Nr. 22 EnWG und gemäß § 3 Nr. 25 EnWG in Niederdruck angeboten.

Die Ersatzversorgung wird gemäß § 3 Nr. 22 EnWG für Letztverbraucher mit Eigenverbrauch über 10.000 kWh für landwirtschaftliche, gewerbliche oder berufliche Zwecke angeboten. Dieser Tarif dient der Ersatzversorgung gemäß § 38 EnWG.

 

Für Kunden mit Registrierender Leistungsmessung (RLM) und einem Jahresverbrauch ab 10.000 kWh im Niederdruck

e-regio Preisblatt Ersatzversorgung Erdgas RLM (ab 01.09.2022)

e-regio Preisblatt Ersatzversorgung Erdgas RLM (ab 15.08.2022)

e-regio Preisblatt Ersatzversorgung Erdgas RLM (ab 11.03.2022)

GasGVV mit ergänzenden Bedingungen

 

Ersatzbelieferung mit Erdgas ohne Liefervertrag aus dem Mitteldrucknetz

Als örtlicher Grundversorger sind wir zur Belieferung im Rahmen der Ersatzversorgung nur verpflichtet, wenn sich die Abnahmestelle in Niederdruck befindet (§ 38 Abs. 1 EnWG). Gemäß den Regelungen des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) und in analoger Anwendung der Allgemeinen Bedingungen der Gasgrundversorgungsverordnung (GasGVV) sowie den Ergänzenden Bedingungen der e-regio GmbH & Co. KG in den jeweils gültigen Fassungen beliefern wir Sie in Gebieten, in denen die e-regio GmbH & Co. KG Grundversorger ist, im Rahmen der sogenannten „Ersatzbelieferung“ übergangsweise mit Erdgas aus dem Energieversorgungsnetz in Mitteldruck,

•    wenn vom Anschlussnutzer Erdgas bezogen wird, ohne dass dieser Bezug einem Erdgasliefervertrag zugeordnet werden kann,

•    oder der eigentliche Erdgaslieferant des Anschlussnutzers keine Energie entsprechend seiner vertraglichen Pflichten ins Netz einspeist, beispielsweise infolge einer Insolvenz.

 

Die Ersatzbelieferung mit Erdgas erfolgt für Lieferstellen mit Leistungsmessung für maximal 3 Monate zu den Konditionen der „Ersatzversorgung Nicht-Haushaltskunden mit Leistungsmessung“.

 

Hinweis: Die „Ersatzbelieferung“ erfolgt übergangsweise bis auf Widerruf, ohne dass die e-regio GmbH & Co. KG dazu verpflichtet ist!

Gerne unterbreiten wir Ihnen zur Aufrechterhaltung der Energieversorgung kurzfristig ein individuelles Angebot. Kontaktieren Sie uns hierzu am einfachsten direkt via Mail an vertrieb@e-regio.de oder telefonisch unter 02251 708-444.