Telefon
Sie erreichen unseren
Kundenservice telefonisch unter
02251 / 708 – 708
Montag bis Freitag von 8-18 Uhr

Oder nutzen Sie unseren >Rückrufservice.
Telefon
Live-Chat
Chatten Sie live mit unserem Kundenservice.

Montag bis Freitag von 8 - 18 Uhr

Jetzt Live-Chat öffnen
Live-Chat
E-Mail
Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email.
>kundenservice@e-regio.de

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
E-Mail
Adresse
Wir sind in unserem Kundencenter persönlich für Sie da.
Rheinbacher Weg 10
53881 Euskirchen-Kuchenheim

Montag bis Freitag von 8 - 18 Uhr

>Hier können Sie Ihre Anfahrt planen.
Adresse
100%

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

e-regio
25.10.2017

Erdgas kommt nach Ramershoven

e-regio beginnt 2018 mit den Arbeiten
Erdgas für Ramershoven

vorne: Silke Josten-Schneider und Dagmar Specht. hinten: Christian Metze, Rolf-Ingo Grünefeld, Oliver Baron

 

Schon früher als geplant können die Ramershovener mit sauberem Erdgas heizen. Dafür hat sich Dagmar Specht, Ortsvorsteherin von Ramershoven und Mitglied des Rates, gemeinsam mit ihren Ratskollegen Silke Josten-Schneider und Oliver Baron bei e-regio erfolgreich eingesetzt. Anlass sind Veränderungen beim Hochwasserschutz.

Ein Teil der Ortslage Ramershoven liegt innerhalb des festgelegten Überschwemmungsgebietes des Eulenbachs. In solchen Gebieten müssen Ölheizungen und -tanks bis 2023 hochwassersicher nachgerüstet werden, wenn man sie weiter betreiben will. „Eine Alternative zur Nachrüstung der alten Ölheizungen ist der Umstieg auf Erdgas. Wir freuen uns sehr, dass wir den Bürgern dies gemeinsam mit e-regio nun zeitnah anbieten können“, so Dagmar Specht.

Im Ausbauplan von e-regio war die Erschließung von Ramershoven mit Erdgas bereits mittelfristig vorgesehen. „Aufgrund der Hochwasserproblematik kommen wir dem Wunsch der Stadt Rheinbach gerne nach, früher mit den Arbeiten zu beginnen. Zudem können wir den Ramershovenern mit Erdgas bald eine saubere und umweltfreundlichere Energieversorgung anbieten“, erläutert e-regio Geschäftsführer Christian Metze.

Die Planungen sind bereits angelaufen und die Bauarbeiten sollen spätestens in der zweiten Jahreshälfte 2018 starten. Spätestens Mitte 2019 soll alles fertig sein. Damit käme die Erdgasversorgung für Ramershoven im Hinblick auf den Hochwasserschutz völlig zeitgerecht. e-regio wird bereits in Kürze alle Haushalte mit ersten Informationen versorgen und darüber hinaus in Abstimmung mit Dagmar Specht einen Informationsabend anbieten.

Interessierte Bürger können sich jederzeit an das e-regio-Netzanschlussteam wenden oder sich auf unserer Website über den Erdgas-Netzanschluss informieren.

Kontakt
02251 / 708 – 380
netzanschluss@e-regio.de

 


Pressekontakt

Ilona Schäfer
Tel. 0 22 51 / 708 - 149
ilona.schaefer@e-regio.de