Telefon

Sie erreichen unseren
Kundenservice telefonisch unter
02251 / 708 – 708
Montag bis Freitag von 8-18 Uhr

Oder nutzen Sie unseren >Rückrufservice.
Telefon

Live-Chat

Chatten Sie live mit unserem Kundenservice.

Montag bis Freitag von 8 - 18 Uhr

Jetzt Live-Chat öffnen
Live-Chat

E-Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email.
>kundenservice@e-regio.de

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
E-Mail

Adresse

Wir sind in unserem Kundencenter persönlich für Sie da.
Rheinbacher Weg 10
53881 Euskirchen-Kuchenheim

Montag bis Freitag von 8 - 18 Uhr

>Hier können Sie Ihre Anfahrt planen.
Adresse
100%

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

e-regio

Energieberatung

Sie planen einen Neubau oder möchten Ihr Haus oder Ihre Wohnung umbauen, sanieren oder Ihre Wärmeversorgung modernisieren? Sie interessieren sich für eine stromerzeugende Heizung (Kraft-Wärme-Kopplung), eine Erdgas-, oder Strom-Wärmepumpe? Vielleicht denken Sie auch über die Anschaffung eines Erdgas- oder E-Fahrzeuges nach? Wir unterstützen Sie bei Ihren Entscheidungen rund um Mobilität, Energieversorgung, Gerätetechnik und Energieeffizienz. Unsere Energieberater stehen Ihnen zur Seite und beraten Sie jederzeit gerne telefonisch, im e-regio-Kundencenter sowie bei Ihnen vor Ort. 

e-regio unterstützt seine Kunden aber mit noch mehr als Beratung: Mit unserem attraktiven Förderprogramm für innovative Technologien machen wir Ihnen die Entscheidung leichter und helfen Ihnen beim Sparen. Kunden profitieren außerdem von Sonderkonditionen für Energieausweise und Thermografie.

Stromerzeugende Heizung
Im Neubau, und besonders auch in älteren Gebäuden, in denen die Wärmeerzeugung mehr Energie beansprucht, ist die innovative Kraft-Wärme-Kopplung in Form der stromerzeugenden Heizung eine äußerst interessante Alternative. Auch als Ersatzmaßnahme für die Nutzungspflicht von erneuerbarer Energie oder bei Auflagen durch den Denkmal- oder Grundwasserschutz sind stromerzeugende Heizungen gefragt. Zum einen lassen sich bestehende Wärmeverteilungssysteme oft problemlos weiterverwenden, zum anderen schafft die gleichzeitige Stromerzeugung einen deutlichen Mehrwert durch Einsparungen beim Strombezug und durch die Vergütung eingespeister Strommengen. Auch im Energieausweis eines Gebäudes wirkt sich die stromerzeugende Heizung positiv aus.

Erdgas-Wärmepumpe
Mit der Gaswärmepumpe tritt die Nachfolgegeneration der bewährten Gasbrennwerttechnik an. Sie macht ein breiteres Spektrum an Umweltenergien nutzbar. Neben Solarwärme kann eine Gaswärmepumpe auch Wärme aus der Erde, aus dem Grundwasser oder aus der Luft verwerten.

Erdgas als Antriebsenergie, dazu der Anschluss von bedarfsgerechter Umweltenergie und das physikalische Prinzip der Nutzung von Verdunstungswärme – das alles sind Faktoren, die der Gaswärmepumpe eine bis zu 30 Prozent höhere Energieausnutzung im Vergleich zu Gasbrennwertgeräten ermöglichen. In der Warmwassererzeugung arbeitet eine Gaswärmepumpe gegenüber Elektrowärmepumpen primärenergetisch günstiger, weil sich auch die Abwärme des Erdgasantriebs zur Beheizung nutzen lässt. Zudem benötigen Gaswärmepumpen aus verfahrenstechnischen Gründen kleinere Kollektoren bzw. Sonden für die Gewinnung von Umweltwärme. Das spart Investitionskosten.

Energieberatung

Markus Mager
Tel. 0 22 51 / 708 - 390
markus.mager@e-regio.de

Energieberatung

Thomas Hübner
Tel. 0 22 51 / 708 - 390
thomas.huebner@e-regio.de