100%

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Schön und gesund wohnen

Zehn bis zwölf Wochen dauert es, bis Werner Lindenlauf und sein Team auf einem Bauplatz bei Blankenheim ein massives Wohnhaus in Blockbauweise aufgebaut haben. Dass es zu 100 Prozent aus natürlichen Materialien besteht, spüren die Bewohner Tag für Tag.

 

Dieses warme Gefühl von Holz ist unmittelbar spürbar. Sogar, wenn ein Blockhaus noch ohne Dach und Fenster im Freien steht: Jeder Besucher, der das imposante Bauwerk betritt, legt reflexartig die Hand auf einen der mächtigen Fichtenstämme und streicht andächtig über das weiche Holz. „Wer schon mal barfuß über einen Holzboden gegangen ist, kennt das: Holzflächen strahlen eine natürliche Wärme aus und sind einfach angenehm“, erklärt Zimmerer- und Dachdeckermeister Werner Lindenlauf das Phänomen. „Grund dafür ist unter anderem die schlechte Oberflächenleitfähigkeit des Naturmaterials.“ Das führt auch dazu, dass im Blockhaus die Raumtemperatur um zwei Grad geringer gehalten werden kann als in einem Ziegelbau – und das bei gleichem Wärmeempfinden. Als schlechter Wärme- und Kälteleiter verhindert der Baustoff Holz außerdem, dass im Haus Extremtemperaturen entstehen: So bleiben die Räume im Winter warm und im Sommer kühl.

Positiver Effekt auf den Kreislauf

Aber Holz kann noch mehr. Internationale wissenschaftliche Studien belegen, dass der Stresspegel bei Menschen, die sich in Räumen aus Massivholz aufhalten, spürbar abnimmt: Kreislauf, Schlaf und allgemeines Wohlbefinden werden durch das Holz positiv beeinflusst: „Das Herz schlägt ruhiger, da die Luft mehr negativ geladene Ionen enthält, was sich auf die Herzfrequenz auswirkt“, sagt der überzeugte Blockhausbauer, der mit seiner Familie natürlich seit Jahren ein selbstgebautes Holzhaus bewohnt.

Holz reduziert Elektrosmog

Werner Lindenlauf kennt noch mehr überraschende Vorteile, die das Leben im Blockhaus bieten kann: „Kaum bekannt ist, dass der Harzgehalt im Holz eine Elektrosmog reduzierende Wirkung hat.“ Außerdem, so der Experte, werde man nie Schimmel in einem Blockhaus finden. Der Grund: Holz verhält sich hygroskopisch. Es nimmt Wasser aus der Luft auf, speichert die Feuchtigkeit und gibt sie später regulierend wieder an die Umgebung ab.

Das freut (nicht nur) Allergiker. Auch Sauberkeitsfanatiker sind im Blockhaus aufgrund der hygroskopischen Eigenschaften bestens aufgehoben: Den Bakterien wird die Feuchtigkeit entzogen, die sie zum Überleben brauchen – das Holz verfügt also über eine natürliche antibakterielle Wirkung.

Weitere Informationen zum Leben im Blockhaus und zum Bau:

www.blockhaus-lindenlauf.de

www.blockhausverband.de

 

Meldung Kundencenter Öffnungszeiten

Liebe Kundinnen und Kunden,

die Gesundheit unserer Besucher, Kunden und Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um das Coronavirus bleiben unsere Kundencenter bis auf Weiteres geschlossen. Unseren Kundenservice erreichen Sie wie gewohnt von 8-18 Uhr per E-Mail unter kundenservice@e-regio.de und telefonisch unter 02251 708-0.

Leider können wir im Moment Ihren Anruf nicht so schnell wie gewohnt entgegennehmen. Nutzen Sie alternativ auch unseren Rückrufservice. Wir danken für Ihr Verständnis. Bitte bleiben Sie gesund.

Ihr Team von e-regio